Sich einfach mal sattpilgern!

13. kulinarischer Jakobsweg Paznaun-Ischgl Wenn (Berg-) Liebe durch den Magen geht Auf der Suche nach dir selbst? Nach Gott? Nach Ruhe, nach einer neuen Perspektive auf die Dinge oder nach Seelenheil und Dankbarkeit? Wirklich neu ist die Idee des Jakobsweges nun wirklich nicht. Im Paznauntal hat man aber nicht nur traditionelle Rezepte neuinterpretiert, sondern gleich auch die Idee des Jakobsweges: In der Saison 2021 wurde … Sich einfach mal sattpilgern! weiterlesen

Hinter der Linse: Heinz Zak

1000 Meter senkrechter Granit. Das gibt’s nur im Yosemite-Nationalpark im US-Bundestaat Kalifornien. Die Kletter-Elite der Welt, die Besten der Besten, beißen sich hier die Zähne aus. Und immer wieder wird hier Geschichte geschrieben. Am El Capitan eröffneten 1958 amerikanische Pioniere die Route mit dem Namen „The Nose“. 47 Klettertage, verteilt auf 17 Monate, in technischer Kletterei. Das war nötig, um die Nose erstmals zu bezwingen. … Hinter der Linse: Heinz Zak weiterlesen

Er ist weiß, er ist heiß, er ist 68 Seiten stark…

… UND er ist dein ganz persönlicher Whistleblower für deinen nächsten Winterwonderland-Urlaub. Entdecke die schönsten Loipen, die schneesichersten Destinationen, die atemraubendsten Skitouren und die Top Langlaufhotels der Alpen – in Österreich, Deutschland und Italien. (Coverbild: © Kästle GmbH | Janis Weidner) Welcome to the familyEs freut uns sehr, gleich 4 neue Hotels bei „Cross Country Ski Holidays“ begrüßen zu dürfen. Wer seinen Wintersporturlaub im Gasteinertal verbringen … Er ist weiß, er ist heiß, er ist 68 Seiten stark… weiterlesen

Alpiner Spielplatz

Im Zillertal, vor den Türen des neueröffneten Tirolerhof Tux Spiegelglatt! Man kann sich kaum vorstellen, welche Kräfte hier über die Jahrtausende geherrscht haben müssen. Das Gletschereis hat den Fels derart geschliffen, hat ihn geformt und modelliert, dass sich nicht das kleinste Pflänzchen daran festhalten kann. Und so hängen heute dort, wo der Gletscher sie freigegeben hat, blanke Felsplatten über unseren Köpfen. Und genau da geht’s … Alpiner Spielplatz weiterlesen

Auszeitdorf Gramais

Berge, Luft und Heimat für die Seele Dunkel und finster türmen sich die Wolken am Himmel an diesem Tag im späten Oktober. Feucht und lehmig sind die steilen Wiesenwege von Gramais hinauf zum Seitekopf (2344 m). Doch ich liebe diese Herbststimmung mit der klaren, kalten Luft und den bunt gefärbten Bäumen, wenn die gefallenen Blätter unter den Wanderstiefeln rascheln und die schwache Sonne allmählich Nebelschwaden … Auszeitdorf Gramais weiterlesen