PORTRAIT: Reinhold Messner

Da sitze ich nun. Dem berühmtesten Bergsteiger aller Zeiten gegenüber. Blicke in das Gesicht eines Mannes, einer Legende. Lausche seiner wohl bekannten Stimme, die wie immer etwas dominant klingt, so als würde sie von vorne herein keinen Platz für Spekulationen billigen. Als wäre jedes noch so kleine Wort genau bedacht. Schnell merke ich, dass es gar nicht so ist. Dass Reinhold Messner überhaupt nicht so … PORTRAIT: Reinhold Messner weiterlesen

Der Neoklassiker

Auf gar nicht ganz so neuen Wegen Deutschlands höchstem Gipfel entgegen: Die Route Eisenzeit. Auf die Zugspitze führen viele Routen. Die langen Wanderungen, deren Pfade in den niedrigeren Regionen schon seit hunderten Jahren in Benutzung sind. Die Klettersteige, wie beispielsweise der durchs wilde Höllental, der heute zu einem der beliebtesten Zugstiege geworden ist. Oder aber der Stöpselzieher-Klettersteig, dem schnellsten Weg zum Gipfel. Er führt durch … Der Neoklassiker weiterlesen

Ybers Blath

Die Erstbesteigung der Zugspitze jährt sich zum zweihundertsten Mal. Anfang des 19. Jahrhunderts wurde Bayern zum Königreich ernannt. Ein wildes, unerforschtes Gebiet, mitunzugänglichen Gebirgen und unbestiegenen Gipfeln, deren Höhe niemand genau bestimmen konnte. Für König Maximilian kein tragbarer Zustand. Alsbald erließ er den Auftrag, das Gebiet um die Märkte Garmisch und Partenkirchen, genauestens zu vermessen.  Erkundungen am SchneefernerSommer, 1820. Dem Vermessungsingenieur und späteren Offizier Josef … Ybers Blath weiterlesen

Bike-Wirrwarr!

Welches Bike, welches Setup, welcher Style, für welches Terrain? Radprofi Steffen Thum bringt Licht ins Dunkel des Bikekellers und erklärt uns die Unterschiede der Disziplinen. Er ist Radprofi seit 15 Jahren, fuhr bereits Weltcups und Weltmeisterschaften auf allen Kontinenten und in den verschiedensten Radsportdisziplinen. Seine Bikegarage ist gut bestückt von dünnen Reifen bis fette Schlappen, dennoch fährt er inzwischen über 80 Prozent seiner großen Rennen … Bike-Wirrwarr! weiterlesen

Im Gespräch mit: Hannes Rasp

Titelbild: © Daniel Sessler Die Gemeinde Schönau am Königssee, südöstlichster Ausläufer des Landkreises Berchtesgadener Land. Kaum jemand, der ihn nicht kennt: Den Königssee, mit seinem glasklaren, reinen Wasser. Den Watzmann, mit seinen steilen und langen Touren. Oder den Jenner, den wunderbaren Aussichtsgipfel, hoch über dem See und gegenüber des Watzmannmassives gelegen.  Die kleine Gemeinde am Nordufer des Sees ist nicht nur ein Tourismus-Hotspot des Nationalparks, … Im Gespräch mit: Hannes Rasp weiterlesen