Hinter der Linse: Roman Königshofer

Klick, klick. Berge und Meer. Sommer und Winter. Tag und Nacht. Mit der Maus navigiere ich durch die Galerie, ohne den berühmten roten Faden zu finden. Nepal und dann wieder Italien. Ein Portrait, eine Landschaftsaufnahme, ein Auto.  Dann stellt sich aber ein Gefühl ein. Mehr eine Stimmung, die sich wie ein unsichtbarer Nebel über die Bilder legt. Ich beginne nach der Wurzel dieser Gestimmtheit zu … Hinter der Linse: Roman Königshofer weiterlesen

Die Flucht nach vorn?

Ja, unser blauer Planet ist schon immer starken Klimaschwankungen ausgesetzt gewesen. Nach der letzten Eiszeit schmolz das Eis großflächig. Vor vielen Millionen Jahren war es sogar so heiß, dass es auf der Erde überhaupt nichts mehr vom sogenannten ewigen Eis gab. Erderwärmung ist nichts Neues. Besorgniserregend heute ist aber die Geschwindigkeit. Was früher mehrere tausend Jahre gedauert hat, geschieht nun in einem Bruchteil davon. Mit … Die Flucht nach vorn? weiterlesen

Unterwegs am Fern(s)pass

Hans-Martin Haller per Bike in der Ferienregion Imst Die Tourismusregion Imst beschreitet neue Wege, unterbreitet den interessierten Urlaubern innovative Konzepte und Strategien. Ein wichtiges Zugpferd dabei ist das Biken. Familien, Mountainbiker und E-Biker erwartet in der Ferienregion Imst ein breites Angebot von leichten Radwandertouren auf dem Innradweg oder auf der Via Claudia Augusta bis zu anspruchsvollen Touren zu Almen in der Region. Dank der großen … Unterwegs am Fern(s)pass weiterlesen

Wasser, Wein und eine Winzerin

Häufig wird Imst mit Transitverkehr verbunden – auf dem Weg in den Süden oder zurück in den Norden. Gestoppt wird maximal zum Tanken oder um ein „Bickerl“ zu kaufen. Aber sonst… Sonst sollte man unbedingt mal den Blinker setzen und verweilen. Denn Imst bietet weit mehr als nur eine Umgehungsstraße.Imst ist Brunnenstadt, Klettermetropole, Wanderdestination, Weinanbaugebiet und Heimat sowohl von der ersten Tiroler Winzerin, Alexandra Flür … Wasser, Wein und eine Winzerin weiterlesen

Kinderdrachenland

In den Kitzbühler Alpen, im Herzen Tirols, lag einst ein wunderschöner See. Am Ufer ebendieses Sees trieb ein ungeheurer Drache sein Unwesen. Ein Monster. Mit feurigen Augen, groß wie Wagenräder. Das alles zerschlug, was ihm in den Weg kam. Bis sich ein mutiger Bauer ihm entgegenstellte. Er kämpfte, ohne Angst und mit großer Entschlossenheit. Und siegte. Der Drache aber biss mit letzter Kraft in den … Kinderdrachenland weiterlesen