Klettern, Kultur und Karrenz

Bergführerin Lisi Steurer im Portrait „Es geht um die Weitsicht, die vom Gipfel erlebbar ist,“ erklärt Bergführerin und Neu-Mama Lisi Steurer die Faszination Berge während ihre vier Monate alte Tochter Heidi mit großen Augen fasziniert das Treiben in der Gaststube der Karlsbader Hütte beobachtet. Ein Gespräch über Learnings als Neu-Mama und die Leidenschaft für Berge und Menschen. „Das Mama-Dasein hat einiges verändert, beispielsweise als dass … Klettern, Kultur und Karrenz weiterlesen

Cortina d’Ampezzo und Ihre Scoiatolli

Mit einem Eichhörnchen über die schönsten Berge der Welt Es ist der 31. Juli 1954. Lino Lacedelli und Achille Compagnoni arbeiten sich Meter für Meter dem Gipfel entgegen. Seit nun schon fast drei Monaten sind die beiden unter der Leitung von Ardito Desio als Teil einer Expedition im Karakorum, Pakistan. 1909 erreichte eine frühere italienische Expedition hier eine Höhe von ungefähr 6000 Metern, weswegen die … Cortina d’Ampezzo und Ihre Scoiatolli weiterlesen

Outdoor-History: Salewa

Es ist der 8. Juli 1935, an dem Josef Liebhard in München eine Tochtergesellschaft gründet. Als Direktor soll er die Münchner Sattler- und Tapezierer-Einkaufsgenossenschaft auf Sattler- und Lederwaren spezialisieren. Das Geschäft läuft an, doch schon die Währungsreform von 1948 stellt für die Gesellschaft einen Neuanfang dar. Die Firma produziert in diesen Jahren hauptsächlich Fototaschen für Agfa. Rücksäcke, Motorradtaschen und Fußbälle werden zusätzlich in das Portfolio … Outdoor-History: Salewa weiterlesen

PORTRAIT: Hermann Huber

Krummgeschlagen sind sie, die uralten Metallhaken. Bleischwer. Und eigentlich sollten sie noch schwerer in den Händen wirken, in denen sie liegen. Hermann Huber ist an diesem Tag beeindruckende 89 Jahre alt.  „Der hier ist aus der Trollwand. Etwas mehr als zwei Tage waren wir in eintausend Höhenmetern senkrechtem Granit unterwegs und das war eben die beste Ausrüstung, die wir damals beschaffen konnten.“ Hermann greift in … PORTRAIT: Hermann Huber weiterlesen

Hinter der Linse: David Köster

Titelbild:Paine-Massiv bei Sonnenaufgang, Torres del Paine Nationalpark, ChileNikon D810   |   135 mm   |   f11   |   1/25 sek   |   ISO 400 Als Quereinsteiger sein Hobby zum Beruf machen. Draußen, unter freiem Himmel, in und mit der Natur arbeiten. Die ganze Welt bereisen und sich freuen, wenn weltbekannte Medien die selbstgeschossenen Bilder präsentieren. Unmöglich? Von wegen! Ein Foto-Trip auf die … Hinter der Linse: David Köster weiterlesen