Portrait: Robert Werner

Fast 600 Jahre ist der Gasthof im oberbayrischen Lenggries alt. Aufwendig wurden die historischen Lüftlmalereien der Fassade restauriert. Das Innere des Altwirts: wuchtig, rustikal, „griabig“. Dicke Holzbalken stützen die Decke und durch die tiefen Fensterrahmen schimmert diffus gerade so genug Licht in die Flößerstube. Am Tisch nebenan wird bereits das Mittagessen genossen. Selbstverständlich in Tracht. Bayern wie aus dem Bilderbuch. 46. Mir gegenüber sitzt der … Portrait: Robert Werner weiterlesen

Hinter der Linse: Kirsten-Julian Sörries

Oli Dorn springt in den Sonnenaufgang über dem Ötztal.NIKON D850, 24 mm f1.4, ISO 250, 1/8000 sec, f2.2, Brennweite 24 mm Gestochen scharf, geradezu wie eingefroren. Die beiden dick bestollten Räder hinterlassen eine Staubwolke, fast kann ich das Rattern des Bikes hören. Ein sehr gelungenes Foto, denke ich mir. Da war wohl jemand zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Ein klassischer Once-in-a-lifetime-shot? Aber der Fotograf, … Hinter der Linse: Kirsten-Julian Sörries weiterlesen

Im Gespräch mit: Kristian Rath

Interviewer: Benni Sauer Der Winter steht vor der Tür. Nicht mehr lange, dann werden wieder die Hänge ihr weißes Kleid und wir die Ski aus dem Keller tragen. Besonders Skitourengeher werden ihre Freude finden und durch unverspurte Hänge schwingen. Dabei schwingt jedoch eine unsichtbare Gefahr mit. Skitouren abseits der gesicherten Pisten, stellen für manchen Skifahrer noch immer ein unkalkulierbares, viel zu hohes Risiko dar. Zurecht: … Im Gespräch mit: Kristian Rath weiterlesen

Ein Alpsommer

Wie fühlt es sich an, auf einer Alpe inmitten der Allgäuer Alpen zu leben und zu arbeiten? Unsere Autorin Susa Schreiner ist für 24 Stunden ins Sennerleben eingetaucht und möchte am liebsten gar nicht mehr auftauchen… Eine Liebeserklärung an das einfache Leben.  „Die Fahni ist stur wie ein Panzer“, erklärt mir Lukas Steurer auf dem Weg zum Stall. Hinter ihm trotten gut 30 Milchkühe in … Ein Alpsommer weiterlesen

Hinter der Linse: Heimhuber

Der Familienbetrieb Heimhuber sitzt seit 1877, mittlerweile schon in 5. Generation, in Sonthofen im Allgäu. Die sogenannte „Edition Heimhuber“, also das historische Bildarchiv, ist eines der größten und besterhaltenen Fotoarchiven Europas. Die Menschen, Traditionen, der Alpinismus und die Landschaften. Wie ein roter Faden ziehen sie sich durch über 140 Jahre Fotogeschichte. Umso erstaunlicher ist es, wie zeitlos viele der Aufnahmen wirken, bedenkt man doch, welcher … Hinter der Linse: Heimhuber weiterlesen