Themenspezial: FOTOGRAFIE

Mehr als tausend Worte Fotografie und Bergsport lässt sich wunderbar kombinieren. In den Alpen bewegen wir uns durch eine eindrucksvolle Bergwelt, finden Dramatik, Stille, Romantik, Wildlife und Action. Gerne erinnere ich mich an eine meiner schönsten Foto-Bergtouren zurück.  Der sportliche Ehrgeiz trieb mich damals, ebenso wie meine Freude an weglosen Touren, in eine einsame Ecke des Kleinwalsertales. Den ganzen Tag über begegnete ich keiner Menschenseele. … Themenspezial: FOTOGRAFIE weiterlesen

Die Kraft des Lichtes

Eben hatte ich noch festen Boden unter den Füßen. Jetzt sitze ich in einem dröhnenden Helikopter, bekomme eine immer grandiosere Aussicht geboten, während mich die flache Morgensonne blendet. Warme Farben, ein wolkenloser Himmel, schneebedeckte Gipfel. Mein Versuch der Orientierung scheitert anfangs, bis ich Lang- und Plattkofel erblicke, wir direkt auf sie zusteuern. Die Felstürme ragen so hoch in den Himmel, dass ich den Kopf in den … Die Kraft des Lichtes weiterlesen

Die Bahnen der Zugspitze

Viele Wege führen nach Rom Ob von Grainau, Garmisch-Partenkirchen oder von Ehrwald aus: Wer Deutschlands höchsten Gipfel erreichen möchte, der muss zweitausend Höhenmeter bewältigen. Das kann zu Fuß, entlang von Stahlseilen, auf Kletterrouten oder über den Gletscher, den Höllentalferner erfolgen. Dabei sind unsicheres Wetter, hohe Schneelage oder mangelnde Kondition oft allein schon Grund genug, auf den langen Fußmarsch zu verzichten und eine der vielen Bahnen … Die Bahnen der Zugspitze weiterlesen

Hütten-Wirrwarr

Titelbild: © DAV | Hauke Bendt Eingeschränkte Übernachtungsmöglichkeiten seit Anfang Juni wieder möglich Das ganze Frühjahr strahlte schon die Sonne über den Alpen. Fast überall schmolzen die Schneefelder, Hüttenwanderungen und Bergtouren sind längst wieder möglich. Und trotzdem: Einsam waren sie in den letzten Monaten, die Berggipfel, auf die wir so gerne gestiegen wären. Die Corona-Pandemie, genauer gesagt die daraus resultierenden Ausgangsbeschränkungen, ließen einen Aufenthalt in … Hütten-Wirrwarr weiterlesen

Bergrettung und medizinische Versorgung

Teil IWie hoch ist eigentlich der Gipfel der Dreistigkeit? Was dem Beinahe-Absturz der Empathie folgt.Zwei Jahre ist es her, da wurde in den sozialen Medien noch heftig diskutiert. Eine verunglückte Person musste damals unter widrigen Umständen im Salzkammergut vom Berg gerettet werden. Ein Großeinsatz – für alle Beteiligten physisch wie psychisch extrem fordernd. Wenige Stunden später erschien der Online-Bericht der Bergrettung. Sachlich. Rational. Nur ein … Bergrettung und medizinische Versorgung weiterlesen