Die Mittelburg (Ad)

VITALHOTEL

Im Allgäu, zwischen dem Rottach- und dem Grüntensee, liegt Mittelberg. Hier kann man herrlich Wandern und Radeln, aber auch Reiten, Golf und Tennis spielen, Segeln, Surfen oder im Winter Langlaufen und Skifahren. Genau hier liegt auch die Mittelburg.

Was einst mit sechs Betten begann, ist heute ein 4-Sterne-Superior-Hotel. Rundum wohlfühlen kann man sich in der traumhaften Wellness-Landschaft, mit abwechslungsreichen, kulinarischen Köstlichkeiten und natürlich einem hervorragenden Service.

Alle Zimmer, liebevoll und traditionell eingerichtet, können mit einem Süd-Balkon punkten. Einen solchen Logenplatz haben Gäste aber nicht nur auf den Zimmern. Auch  die Sonnenterrasse und der Panorama-Indoor-Pool mit direktem Zugang zur Liegewiese bieten einen herlichen Blick in die Berge.

Ebenso hat sich das Hotel auf vorbildliche Weise der Nachhaltigkeit verschrieben. Von der E-Zapfsäule, über 100% Strom aus erneuerbaren Energien, bis hin zum Glasstrohhalm wurde an alles gedacht. Denn für die Mittelburg zählt jeder Schritt, so klein er auch sein mag!

Für alle Aktiven, die in die Natur und Umwelt eintauchen wollen, ist die Mittelburg ein optimaler Startpunkt. Die Alpspitzbahn bringt Familien mit Kindern, Wanderer und Blumenfreunde in ein wunderschönes Paradies, hoch über dem Flachland im Norden. Wer noch weiter hinauf will, nimmt an einer der geführten Bergwanderungen teil. Gerade im Herbst leuchten hier die Farben besonders eindrucksvoll.

Im Winter findet man direkt vor dem Hotel die Langlaufloipe. Zusätzlich sind Skigebiete in großer Zahl von hier aus schnell erreicht. 

Die heutige Philosophie – Wellness, Wandern, Weitblick – wird von der Familie Mayr bereits in der dritten Generation praktiziert. Das familiengeführte Hotel, welches das kleinste 4 Sterne Superior Hotel in Bayern ist, präsentiert sich heute als exklusives Wellness- und Ferienparadies inmitten der Allgäuer Voralpenlandschaft.

Vitalhotel Die Mittelburg
Mittelburgweg 1-3
87466 Oy-Mittelberg
+49 8366 180
info@mittelburg.de
www.mittelburg.de

Advertorial

Kommentar verfassen