Etappenrennen mit Kultstatus: Bereit für die Challenge?

Sechs Tage, drei Länder und fünf Etappen: Die TransTirol BikeRallye, die coolste Rallye quer durch die Alpen, fordert dieses Jahr einiges von ihren Teilnehmern. Auf die Biker warten dafür einzigartige Highlights und individuelle Rennerlebnisse – mal ganz ohne Stoppuhr.

Das neue Jahr steht ganz im Zeichen der Abwechslung und neuen Abenteuer. Da kommt es wie gerufen, dass die TransTirol BikeRallye ihren Termin bereits fixiert hat: Vom 26. Juni bis 2. Juli 2022 führt das einzigartige Etappenrennen ohne Zeitnehmung von St. Anton am Arlberg bis nach Livigno über spektakuläre Signature Trails und durch atemberaubende Landschaften. Du beginnst mit dem Anstieg durchs grandiose Verwalltal passierst das Naturjuwel Schwarzsee und erklimmst den Mutzkopf, bis du kurz nach dem Passo Alpisella die finale Abfahrt ins Zentrum von Livigno erreichst.  

Das kultige Etappenrennen geht 2022 in zwei Varianten an den Start: Die Classic Variante reicht über 218 Kilometer und 5.650 Höhenmeter, die Challenge Variante legt noch ein paar Meter drauf und bringt dich über 267 Kilometer und 8.300 Höhenmeter nach Livigno. Dabei steht dein persönliches Erlebnis im Vordergrund, nicht die Stoppuhr. Der einzige Countdown, der läuft, ist der bis zum Rallye-Start. Und wenn du im Juli noch nicht genug Bike-Spaß bekommen hast, kannst du dich von 11. bis 17. September auf den Trails am Nassfeld und am Weißensee auf der TransTirol Pioneer-Edition noch ein weiteres Mal auspowern.

Streich dir die Termine schon einmal fett im leeren Kalender 2022 an!
Oder melde dich einfach direkt an:
https://bit.ly/3fsnL0Z

Fotos: © wisthaler.com

Kommentar verfassen