Beitragsbild Eliminator Worldcup in Aalen © Helge Röske

Mountainbike Rennen in Aalen

Der perfekte Worldcup Tag

So etwas hat die Aalener Innenstadt noch nicht erlebt: vor unfassbaren Menschenmassen hat Weltmeister Simon Gegenheimer vom Mountainbike Racingteam den Heimsieg gefeiert. Der als Mit-Favorit angetretene Wahl-Aalener setzte sich trotz einem Sturz auf der Mountainbike-Strecke vor dem französischen Meister Titouan Perrin-Ganier und dessen Landsmann Quentin Schrotzenberger durch.


In einem knappen Sprint sichert sich Simon Gegenheimer mit einer Reifenbreite Vorsprung den Sieg der Mountainbike Herren, was sein Heimpublikum in Ausnahmezustand versetzt. Bei den Mountainbike Damen feiert ein Geburtstagskind den Sieg: Weltmeisterin Gaia Tormena. Local-Hero Marion Fromberger, lag bis eine Runde vor Schluss mit Tormena gleichauf, musste sich aber nach großem Fight und einem Sturz auf der letzten Runde mit Rang vier zufriedengeben.


Was die LTE Sports Events gemeinsam mit der Alpen Bike Academy und der Stadt Aalen auf die Beine gestellt haben, sucht im Eliminator seinesgleichen. Gefühlt war die ganze Ostalb auf den Beinen und feuerte die Sportler auf der knapp 700m langen Runde in der Aalener Innenstadt euphorisch an.


Neben dem Eliminator Mountainbike Rennen war den Zuschauern und Zuschauerinnen ein buntes Begleitprogramm in der Aalener Innenstadt geboten: Mountainbike E-Bikes, Gewinnspiele, Mountainbike Bekleidung und sogar neu entwickelte Mountainbike Ausrüstung der Hochschule Aalen waren an den zahlreichen Ständen zu finden.

Die Ergebnisse des MTB Eliminator Weltcup 2022 in Aalen.

Die gemeinsame Anstrengung endete in einem überragenden Event und einer Initialzündung für die gesamte Region und den Bike-Sport im Allgemeinen.