Auf geht’s zum Frühjahrsputz

Der Schnee schmilzt und die Kette rostet rotgold. Mountainbike Profi Marion Fromberger gibt zehn Tipps, wie ihr eure Bikes am Besten aus dem Winterschlaf im Keller holt. Sie ist Radprofi, gewann in Barcelona bereits einen Mountainbike Weltcup, hat zwei Mechaniker und sechs nagelneu getunte Räder in der Garage. Eigentlich sollte man denken, Marion Fromberger muss sich ihre Fingernägel nicht mit Kettenschmiere schmutzig machen. Aber trotzdem … Auf geht’s zum Frühjahrsputz weiterlesen

Vollintegriert

„Griaß enk, i bin da Kemal“,Man spricht Deutsch Auftakt zur Skisaison der Sektion Schorndorf des Deutschen Alpenvereins (DAV), einer Kleinstadt 25 Kilometer östlich von Stuttgart: Fast 50 Mitglieder sind in aller Herrgottsfrüh in einen Reisebus geklettert und vier Stunden nach Westendorf in Tirol gefahren, wo praktischerweise mitten im Skigebiet Wilder Kaiser Brixental auf 1.555 Metern Höhe „ihr“ Sektionshaus, die Alpenrosenhütte, thront. Für Schwaben, die gern … Vollintegriert weiterlesen

Leave no trace

Das Umweltschutz-Einmaleins fürs gute Wandergewissen Wir schreiben einen Samstagvormittag. Es ist einer dieser ersten Frühlingstage, an denen vom Winter nichts mehr zu spüren ist. Der Himmel ist knallblau, die Wiesen übersäht von Krokussen und Enzian, Vögel zwitschern, Grün explodiert. Es scheint, als würde die gesamte Alpenlandschaft genau heute aus dem Winterschlaf erwachen. Und wir, wir stecken in unseren Wanderschuhen und mittendrin. Allerdings sind wir nicht … Leave no trace weiterlesen

Die Venediger-Krone

Für Jäger und Sammler Auf einer Runde über den Großvenediger lassen sich fünf Dreitausender sammeln. Als Zugabe winken grandiose Einblicke in eine faszinierende Gletscherlandschaft. Träge liegt das Eis des Zettalunitzkees im Schutze der Felswand der Weißspitz im Talschluss und streckt seine Zunge aus. Aus seinem Mund strömt eiskaltes Wasser, das sich in der Geröllwüste seinen Weg talwärts sucht. Beeindruckend, vor allem wenn man erfährt, dass der … Die Venediger-Krone weiterlesen

Wo bin ich?

Bergtouren im Frühlingsschnee. Aber sicher! Der Frühling ist da! Zumindest steht das so im Kalender. Aber auch wenn die erste Bergwanderung des Jahres ansteht, die Neuschneefälle der Nacht sagen etwas anderes! Was gestern noch kupferfarben unter blauem Himmel lag, ist jetzt Weiß in Weiß. Was soll’s, denke ich mir, schnüre die Bergschuhe und schultere den Rucksack. Was kann das bisschenSchnee schon anrichten! Sieben Stunden später … Wo bin ich? weiterlesen