Die perfekte Outdoorhose | Part 2

Konzeption und Produktion der Hose geht in Runde zwei!

In der vergangenen Aktiv in den Alpen Winterausgabe rief Maier Sports dazu auf, gemeinsam mit unseren Lesern die perfekte Outdoorhose entwickeln zu wollen. Hierfür schalteten wir eine Umfrage und losten sechs Teilnehmer aus. Dieses Aktiv in den Alpen-Testteam wird in den kommenden Wochen und Monaten Maier Sports essentiellen Input und Feedback geben können, die Prototypen aktiv testen und somit bei der Gestaltung dieses Equipment-Meilensteines mitwirken können. Eine einmalige Gelegenheit. Denn wer findet nicht hin und wieder kleine Mankos in der Lieblingsausrüstung und hätte hierfür gerne den richtigen Ansprechpartner?

Die Auswertung der Umfrage lässt dabei kaum Schlüsse ziehen. Vielmehr steht das Team dem Problem gegenüber, die eierlegende Wollmilchsau erfinden zu müssen. Das Teilnehmerfeld, bunt gemischt, in jeder Saison relativ aktiv, vom Genießer bis zum Extremsportler. Einzige deutliche Tendenzen zeichnen sich beim Geschlecht, so wie der Frage, ob eher in die Weite oder die Höhe gewandert wird, ab: Ungefähr zwei Drittel der Teilnehmer sind Männer und die Mehrzahl bevorzugt Bergtouren mit Gipfelblick und Aussicht. Etwa ein Drittel gab dagegen an, lieber in die Weite zu wandern. Trekking und Hüttentouren sind also kein unwichtiger Bestandteil, weswegen mit Spannung zu erwarten ist, welche Kompromisse und Lösungen Maier Sports mit dem Testteam eingehen wird. Der Bekleidungsspezialist freut sich aber auch auf neue Ideen und Ansätze des engagiertes Test-Teams, auf einen neuen Weg der Produktherstellung und letztendlich auch besonders gespannt auf das Ergebnis.

Kommentar verfassen