Genießerhotel Montafoner Hof

Ein Hotel für Naturliebhaber

Echt, Natürlich, Montafonerisch so wird sie beschrieben, die Gastgeberfamilie Tschohl. Natur verbunden, Traditionell und Gastfreundlich sind ihre Leitgedanken. Das merkt der Gast spätestens, wenn er über die Türschwelle ins Hotel eintritt. Meistens aber schon am Parkplatz, wenn ihn dort einer der elfköpfigen Gastgeberfamilie Tschohl begrüßt.

Der Montafoner Hof **** in Tschagguns ist ein Hotel, in dem Gäste und Gastgeber gemeinsam
das Leben in den Bergen genießen. Familie Tschohl und die erfahrenen Wanderführer des Hauses sind mit Bergsteigern und Wanderern auf Gipfel und Alpen unterwegs. Mountainbikes und E-Bikes stehen im Hotel zur Verfügung. Wer gern mit dem Fahrrad unterwegs ist, der kann
sich auf die Tourenvorschläge von Familie Tschohl verlassen.


Noch mehr für Aktive

Christoph und Stefan Tschohl laden Wildbeobachter zu Pirschgängen in ihre eigenen Reviere ein. Mit ein bisschen Glück zeigen sich Rot-, Gams- und Rehwild oder Murmeltiere. In den Angelgebieten an der Ill, der Litz und am Kapellsee genießen die Fischer die Ruhe der Berge. Als Partner von „Golfland Vorarlberg“ gewährt der Montafoner Hof den Golfspielern bei einem Aufenthalt ab zwei Nächten 20 Prozent Greenfee-Ermäßigung auf allen sieben Golfplätzen bzw. kostenloses Greenfee von Montag bis Donnerstag im GC Montafon. Der Montafoner Hof ist zudem Partner des BergePLUS Programm. Das heißt den Gästen stehen alle Touren, Events und Erlebnisse des Montafon Tourismus im Sommer wie im Winter kostenlos zur Verfügung.


Was Ihnen im Winter blüht?

Jede Menge Schnee! Eine Landschaft wie gemalt, wie aus Watte und wie geschaffen, um in aller Ruhe Wintermärchen wahr zu machen. Beim Wandern, auf Loipen, in der Pferdekutsche oder Sie lassen’s krachen auf kilometerweiten Skipisten bei trendy Fun-sports und lässigen Events. Naturverliebte lassen sich in den Zimmern und Appartements des Montafoner Hofs
nieder. Hochwertige Naturmaterialien wie Zirbenholz, Wildeiche, Naturstein und Schafwolle sorgen für ihr Wohlbefinden.



„Bei uns kann man gut Wurzeln schlagen und Bäume in den Himmel wachsen lassen“, philosophiert die Gastgeberfamilie Tschohl. Auf die Teller kommt im Montafoner Hof Gutes und Gesundes aus den Wäldern, Wiesen, Flüssen und Feldern der Region – direkt von den Bauern. Die Pflege regionaler Kost heimst Extralob der Gourmetkritiker ein. Das familiär geführte Hotel ist Stammgast in führenden Gastro-Guides und wird seit Jahren prämiert – 2022 mit drei Hauben von Gault&Millau.


Der Natur noch näher

Wer der Natur noch näher sein möchte, zieht in eines der familieneigenen Berghäuser in Alleinlagen in den Bergen. Von Rundum-Versorgung mit Catering-Service bis zur Selbstverpflegung haben Gäste die volle Freiheit. Die sieben Berghäuser der Familie Tschohl haben so wie jeder Gipfel im Montafon ihren eigenen Charakter. Und doch verbindet sie alle ein Gefühl, das den Gästen aus dem Montafoner Hof vertraut ist. Es ist das Gefühl, alles zu bekommen, was man sich für einen gelungenen Urlaub wünscht. Alle Wellness- und Freizeiteinrichtungen des 4-Sterne Hotels sind für die Berghaus-Gäste inklusive.


www.montafonerhof.com
www.berghaeuser.at