Kedul Lodge

Unterkünfte in Südtirol

„Wenn die Bäume ihre Blätter verlieren und die Dolomiten sich in ihrem warmen, feurigen Rot präsentieren…“. Stop. Diese Phrase lesen Sie mit Sicherheit nur allzu oft. Was die Kedul Lodge in St. Christina im Grödental in den wunderschönen Dolomiten ausmacht, lässt sich nicht mit einem langweiligen Satz auf den Punkt bringen.

Die beiden Besitzer, Ellis & Wolly, haben die B&B- Lodge mit viel Liebe zum Detail und einem klaren Konzept zum Leben er weckt: sie soll der Ausgangspunkt für einen Mountainbike-Urlaub von Bikern für Bikern sein. Der richtige Mix zwischen Bike-Spaß und relaxtem Urlaub in den Dolomiten. Wolly ist seit einer gefühlten Ewigkeit Bikeguide und kennt nicht nur die Gegend, wie die Hosentasche seiner Baggy Shorts, sondern sorgt auch für Spaß und eine entspannte Atmosphäre auf und neben dem Bike. Ellis ist das Organisationstalent im Haus und Multitasking ist ihr zweiter Vorname. Zusammen kann man die Beiden getrost als Vollblut- Bikerpaar bezeichnen und diese Leidenschaft teilen sie gerne mit Gleichgesinnten.


Besonders in ihrem Element fühlen sie sich, wenn Gäste und Freunde mit auf Tour kommen und die Beiden diesen Land, Leute und Traditionen des schönen Grödentals näher bringen können. Ob Genussbiker oder Trail-Cracker: das Kedul-Team hat für jeden das richtige Rezept und man freut sich hier immer auf ein gemütliches Gläschen im Garten, um über den Bike-Tag zu plaudern.


Als zertifiziertes „Bike Hotel Südtirol“ garantier t die Kedul Lodge natürlich, dass
Biken Chefsache ist, und das gilt hier sogar für beide Chefs. Es gibt kein fixes Wochenprogramm für die geführten Touren, denn als kleinstes, zertifiziertes Bike Hotel in Südtirol darf man in der Kedul Lodge das Privileg genießen, gemeinsam nach Lust und Laune zu entscheiden, welche Tour wir an welchem Tag absolviert wird. Alles ganz „easy going“ und nach dem Motto: THERE IS NO BETTER PLACE TO RIDE!


Törggele Touren & Bonichhof Special

Das Wort „Törggelen“ leitet sich von der „Torggl“ – der Südtiroler Weinpresse ab. Seinen Ursprung hat das Törggelen im Eisacktal, wo von Ende September bis Mitte November die Hof- und Buschenschänke die Türen zu ihren urigen Bauernstuben öffnen und die Bauernfamilien traditionelle hausgemachte Speisen und Getränke kredenzen. Diese Herbst-Tradition lädt zum geselligen Beisammensein ein und zum Genuß von Speck, Käse, Kaminwurzen, Schlutzkrapfen, Gerstesuppe, Rippelen und Surfleisch (gepökeltes Fleisch). Klar dürfen dabei auch nicht der leckere naturtrübe Apfelsaft und vor allem der Wein aus Eigenbau nicht fehlen. Ellis & Wolly kombinieren das Ganze mit einer tollen Tour, die in zwei Schwierigkeitsgraden angeboten wird. Dabei kommen Trail-Liebhaber wie Genießer auf ihre
Kosten.


Das gilt auch für das Bonichhof-Special – Antonia und Filip sind zwei herzliche und liebevolle Menschen. Sie haben seit einigen Jahren den Bonichhof übernommen und führen ihn mit viel Herz und Leidenschaft. Da Antonia und Filip so viele besondere und leckere Produkte auf ihrem Hof herstellen und der Hof in einer einzigartig wundervollen Lage in Lajen liegt, macht die Kedul-Lodge-Radgruppe auch hier gerne halt und kehrt zum Mittagsessen ein. Gemütlich im Garten oder in der urigen Stube sitzend, genießt man gemeinsam die Speisen, die Antonia zaubert.


Die goldene Bike-Saison

Im Herbst steht der 100%ige Genuss im Vordergrund: das Treten, das Trailen, das Panorama und natürlich das Essen. Weniger Menschen, mehr Trails, feuerrote Dolomiten und 1000 Herbstfarben machen die Herbstwochen und Burning Dolomites Angebote nicht nur einzigartig, sondern vor allem unvergesslich.


www.kedul-lodge.com