Weniger neu – mehr Wert

Der Bergsteiger-Ausrüster Salewa denkt um und stellt sich damit auch gegen „Fast Fashion“. Eine Verdopplung der weltweiten Bekleidungsproduktion innerhalb 14 Jahren. Ein Kleidungsstück wird heute nur noch halb so lange getragen wie vor 20 Jahren. Vier neue Kollektionen – im Jahr! Kaum ein Markt wird so überschwemmt wie der der Textilbranche. Platz für Recycling? Platz für Qualität? Oder gar für Innovation? Fehlanzeige! Ja, kaum jemand … Weniger neu – mehr Wert weiterlesen

Frühling: Was blüht denn da?

Was wir auch in der Natur unternehmen: Oft ist der Weg das Ziel! Und zu diesem Weg, da gehört selbstverständlich auch der Wegesrand dazu. Gerade im Frühling, wenn in den Tälern der Schnee zu schmelzen beginnt, versucht hier die Natur Stück für Stück den Raum zurückzuerobern. Und dann beginnen plötzlich kleine Schönheiten zu leuchten. Urzeitlich anmutende Triebe schieben sich aus dem Waldboden. Und lieblich duftende … Frühling: Was blüht denn da? weiterlesen

Ein Berg wie fürs Carven gemacht

Wer sich vor Trubel und Getümmel, vor künstlicher Skiindustrie und lautem Luxusbetrieb in das abgelegene Defereggental flüchtet, den erwartet Winterzauberland. Diese Gegend ist ein echtes Schneeloch und der Kältepol Österreichs (Durchschnittstemperatur im Januar -11°), was perfektes Naturweiß garantiert. Und es erwartet ihn eine Pistenweite, die der Große Lepples Kofel, der Hausberg von St. Jakob, großzügig und einladend vor dem Skifahrer ausbreitet. Zu dessen Gipfel fährt … Ein Berg wie fürs Carven gemacht weiterlesen

Hinter der Linse: Kirsten-Julian Sörries

Oli Dorn springt in den Sonnenaufgang über dem Ötztal.NIKON D850, 24 mm f1.4, ISO 250, 1/8000 sec, f2.2, Brennweite 24 mm Gestochen scharf, geradezu wie eingefroren. Die beiden dick bestollten Räder hinterlassen eine Staubwolke, fast kann ich das Rattern des Bikes hören. Ein sehr gelungenes Foto, denke ich mir. Da war wohl jemand zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Ein klassischer Once-in-a-lifetime-shot? Aber der Fotograf, … Hinter der Linse: Kirsten-Julian Sörries weiterlesen

Vom Kronplatz zum König: Eine Zeitreise durch Südtirol

Wer im Winter Südtirol besucht, hat meistens die Ski im Gepäck. Das ist naheliegend, hat die Region doch gleich mehrere Wintersport-Superlative im Angebot. Doch gerade dann, wenn die Pisten gut gefüllt und die Berge in ihren Kleidern aus Eis und Schnee so unnahbar sind, dann lässt sich wunderbar erkennen, wie ursprünglich und archaisch Südtirols Bergwelt einst war – und noch immer ist. Plan de Corones2275 … Vom Kronplatz zum König: Eine Zeitreise durch Südtirol weiterlesen